Ihre Spende hilft:

Volksbank Köln Bonn
IBAN:
DE65 3806 0186 7202 7770 10
BIC: GENODED1BRS

Spende via PayPal

Montag 18. Mai 2020

Tierheim bleibt weiterhin vorsorglich geschlossen bis 14.06.2020

Bitte beachtet, dass an den Wochenenden keine Hunde ausgeführt werden können und auch keine Katzen gekrault werden können.

Liebe Tierfreunde, Hundeausführer /-innen und Katzenkrauler /-innen,

Die Vermittlung unserer Tiere läuft weiter,
Interessenten können nach Terminabsprache für ein bestimmtes Tier zu uns kommen, bitte bringen Sie einen Mundschutz mit.
Hundeausführer /-innen sind herzlich Montags bis Freitags zwischen 09:00 Uhr und 12:00 Uhr willkommen. Bedingung: Bitte bringt einen eigenen Mundschutz und eine eigene Leine mit. Meldet euch über die Sprechanlage und wartet bitte vor dem Tor mit Wahrung der Abstandsregeln. Die Hunde werden gebracht.
Katzenkrauler /-innen sind herzlich Montags bis Freitags nach telefonischer Terminabsprache für die Außengehege willkommen.
Bedingung: Bitte bringt einen eigenen Mundschutz mit.
Solltet ihr diese Bedingungen nicht erfüllen, so müssen wir euch leider wieder zurückschicken.

Wir möchten euch bitten, die Hygienemassnahmen einzuhalten, da wir alle nur ein Ziel haben – gesund bleiben und irgendwann wieder in einen Normalbetrieb zu kommen – egal wann!!!

P.S.
Aus gegebenen Anlass wird die Jugendgruppe weiterhin nicht stattfinden. Wir werden frühzeitig informieren, wenn die Situation sich entspannt.

Montag 13. April 2020

Tierheim nicht erreichbar

Liebe Tierfreunde,
am Feitag, 17.04.2020 ist unser Tierheim nicht erreichbar, da wir den kompletten Strom abschalten müssen.
Natürlich sind wir vor Ort, aber leider über einige Stunden weder telefonisch noch per E-Mail erreichbar.

Donnerstag 09. April 2020

Frohe Ostern

Ostern ist eine besondere Zeit.
alles beginnt zu blühen, die Wohnung wird mit frischem Grün dekoriert und die Kinder färben Eier.

Seit 2004 müssen EU weit die zum Verkauf stehenden Eier gekennzeichnet sein.
Wir Verbraucher können aus dem Code das Haltungssystem, das Herkunftsland und den Erzeugerbetrieb erkennen. Für das Haltungssystem gelten folgende Kennzeichnungen:

0 = ökologische Erzeugung
1 = Freilandhaltung
2 = Bodenhaltung
3 = Eier aus Käfighaltung

Jedoch sind gekochte, verarbeitete und gefärbte Eier leider von dieser Kennzeichnungspflicht ausgenommen.

Was viele nicht wissen: die bunten hartgekochten Eier, die es vermehrt in der Osterzeit zu kaufen gibt, stammen meist aus Käfighaltung. Dasselbe gilt für die meisten Eiernudeln, Backerzeugnisse, Eierlikör und die meisten anderen eihaltigen Fertigprodukte: keine Kennzeichnungspflicht, meist Eier aus Käfighaltung.

Warum es dieses „Kennzeichnungsschlupfloch“ gibt, ist für uns nicht verständlich und auch nicht tierschutzgerecht! Wir betrachten Käfighaltung als Tierquälerei.

Darum bitten wir Euch: achtet darauf, woher die Eier und die Produkte mit Ei stammen, die Ihr kauft!
Kauft keine buntgefärbten Eier aus Käfighaltung!

Schöner ist es doch ohnehin, Eier aus vernünftiger Haltung selbst zu kochen und zu färben.

Also, bitte auch zu Ostern: Kein Ei mit der Drei!!!

Montag 23. März 2020

Wuff, Ihr Lieben!

Erstmal belle ich euch ein ganz liebes Dankeschön dafür, dass ihr an mich und meine Kumpels hier denkt und uns helft.
Es kommen auch immer wieder Hilfsangebote der Art, dass Menschen, die jetzt Zeit haben, vorübergehend ein Tier bei sich aufnehmen möchten um das Tierheim zu entlasten. Das ist sehr lieb gemeint, es ist aber leider nicht möglich.
Zum einen könnten unsere Pfleger wegen der Corona Pandemie Pflegestellen nicht so prüfen und betreuen, wie es erforderlich ist. Und zum anderen…wir alle hier haben unser Zuhause verloren,jetzt ist erstmal das Tierheim unser Zuhause. Stellt euch vor, wir verlassen dieses Zuhause, ziehen für ein paar Wochen irgendwo hin. Wir wissen nix von Corona. Wir wissen nicht, dass der Umzug ein zeitlich begrenztes Arrangement wäre. Wir würden denken, dass wir ein neues Zuhause haben. Und dann…irgendwann…in ein paar Wochen ziehen wir wieder zurück ins Tierheim.
Das würde für uns mehr Leid als Freud bedeuten.
Also belle ich euch ein Danke für die Angebote, aber bitte habt Verständnis, dass sie nicht umzusetzen sind. Bleibt alle gesund und vergesst uns nicht!
Liebes Wau, euer Timmy

Montag 16. März 2020

Das Tierheim wird vorübergehend geschlossen!

Ihr Lieben, wir wissen nicht ob es wirklich erforderlich ist. Wir wissen nicht, ob es richtig oder falsch ist.
Auch für uns ist es eine neue Situation, die wir noch nie erlebt haben. Aber wir wissen, dass über 300 Tiere von uns abhängig sind. Deswegen werden auch wir unser Tierheim ab Mittwoch, 18.03.2020 bis vorerst 03.05.2020 für Besucher schließen. Natürlich geht die Tiervermittlung weiter. Infos zu unseren Tieren findet ihr auf unserer Homepage http://tierheim-koeln-zollstock.de
Wenn ihr euch für ein Tier interessiert, ruft bitte unter 0221 38 18 58 an oder schreibt uns an info@tierheim-koeln-zollstock.de, um einen Termin zum Besuch mit uns zu vereinbaren. Dasselbe gilt für die Abgabe von Tieren. Fundtiere können nach wie vor immer abgegeben werden. Heute und morgen haben wir noch regulär geöffnet. Wir bitten euch aber dringend, nur bei Interesse an einem Tier vorbei zu kommen, nicht um einfach mal rumzuschauen.
Und wie überall gilt: wer krank ist, bleibt bitte Zuhause.
Die Cookiedogs sind am Mittwoch übrigens trotzdem da um eure Vierbeiner zu verwöhnen.
Wir hoffen auf euer Verständnis für die obigen Maßnahmen.

  • Aktuelles